Rezept: Bulettensalat

Nachdem mein Mann die Tage ja schon erwähnte, dass es auf Schwiegermamas Geburtstag den (auch von mir) allseits heißgeliebten Bulettensalat gibt/gab und auch schon nachgefragt wurde, hier mal das Rezept:

Man nehme:

  • 500g Hackfleisch
  • 2 große Zwiebeln
  • Knoblauchzehen (nach Gusto)
  • ca. 8-10 große Essiggurken
  • 1 Paprika
  • ca. 1/2 – 3/4 Liter Fleischbrühe
  • etwas (Gurken-) Essig
  • Salz, Pfeffer, Paprikagewürz

Zubereitung:
Hackfleisch-Buletten wie gewohnt zubereiten und braten, kalt werden lassen und in kleinere Stückchen zerteilen, in einer großen Schüssel bereitstellen.
Zwiebeln, Knoblauch, Paprika und Gurken klein schneiden und in etwas Wasser aufkochen und 2-3 Minuten köcheln lassen. Die Fleischbrühe zum kochen bringen, dann die Zwiebeln, Knoblauch,Paprika und Gurken dazugeben, mit den Gewürzen abschmecken und noch etwas (Gurken-)Essig nach Belieben dazugeben.
Das Ganze dann heiß über die Buletten geben und kalt werden lassen.

Bulettensalat

Buon Appetito! 😉

7 Kommentare

  • Hmm, klingt interesant. Nur den Knof würde ich weglassen. 🙂

    AntwortenAntworten
  • Max

    @Schrottie: ohne Knofi geht bei uns aber nix :P, gehört doch zur Grundausstattung jeden guten Essens

    AntwortenAntworten
  • Knof am Essen? Hualp! :bg:

    AntwortenAntworten
  • Klingt lecker. Ich frag mich nur, warum ihr überhaupt erst Buletten herstellt, wenn ihr sie hinterher wieder klein schneidet. Man könnte doch auch die gewürzte Hackfleischmasse in großen Krümeln in der Pfanne braten. Wäre einfacher, schneller und vermutlich genau so lecker. Ich werde das mal ausprobieren. Danke für’s Rezept.
    Herzliche Grüße von der Mainzauber Elke, die sonst bei der Brigitte liest.

    AntwortenAntworten
  • Max

    @Elke / Mainzauber:

    Ich frag mich nur, warum ihr überhaupt erst Buletten herstellt, wenn ihr sie hinterher wieder klein schneidet. Man könnte doch auch die gewürzte Hackfleischmasse in großen Krümeln in der Pfanne braten. Wäre einfacher, schneller und vermutlich genau so lecker.

    Es ist geschmacklich einfach ein großer Unterschied ob man aus Bouletten Salat macht oder einfach nur so Hackfleischkrümel nimmt, da hilft nur ausprobieren 😉

    AntwortenAntworten
  • NoPlan

    Da noch paar, nicht zu weichegekochte, Kartoffelstücke rein und ein schwups craime fresh+ Mais oder sowas, sicherlich auch gut

    AntwortenAntworten
  • Anonymous

    AntwortenAntworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.