eneloop-Schnäppchen

Wie ich ja bereits vor 2 Monaten schrieb [1], gefallen mit die eneloop-Akkus ja außerordentlich gut und bin mit den damals gekauften eneloop-Packs sehr zufrieden.

Da kam es mir natürlich gerade recht, dass es bei Conrad das Sanyo Ladegerät inkl. 2 eneloops für günstige € 9,95 im Angebot gibt [2] und weil ich dort eh die eine oder andere Kleinigkeit bestellt hatte, habe ich das natürlich ebenfalls gekauft.

Sanyo Ladegerät Was mir sehr gut an dem Ladegerät gefällt, ist, dass es nicht der üblichen Steckerklops ist, sondern mit einen Kabel kommt. Es handelt sich bei dem Kabel um ein standardisiertes Stromkabel, wie man es von Kassettenrekordern kennt. Die Ladegeräte meiner Canon DSLRs nutzen ebenfalls diesen Anschluss.
Die Vorteile liegen auf der Hand, man braucht nicht viel Platz an der Steckdose bzw. Steckdosenleiste und man kann auch ein vorhandenes Kabel mitnutzen, dazu kommt, dass das Ladegerät dadurch auch flacher ist und man es problemloser mit auf Reisen nehmen kann.

Neben AA-Akkus kann dieses Ladegerät auch AAA-Akkus laden und beide Akkus werden zwar gleichzeitig, aber jeder für sich geladen. Es ist prozessorgesteuert und schaltet nach erfolgreichem Ladevorgang selbstständig ab.
In erster Linie werde ich dieses Ladegerät für die Akkus meines Garmin eTrex Legend HCx nutzen, da dieser nur 2 Stück benötigt. Für meine Blitze, die allesamt 4er Sätze benötigen, habe ich noch ein anderes Ladegerät.

[1] eneloop, erstes Zwischenfazit
[2] ENELOOP QUICK CHARGER INKL. 2 X AA (Conrad Electronic)

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.