Sonderfahrt und Weihnachtsmarkt am 4.Advent

Heute, am 21. Dezember, wurde die Linie U5, damals Linie E, von Alexanderplatz bis Friedrichsfelde genau 78 Jahre alt. Zu diesem Anlass veranstaltete die Arbeitsgemeinschaft Berliner U-Bahn eine Sonderfahrt mit der Baureihe C II, dem Langwagen [1].
Das wollte ich mir natürlich nicht entgehen lassen und da ich keine Fahrkarten mehr im Vorverkauf bekam, musste ich heute zu 11 Uhr auf den Bahnhof Alexanderplatz, da es dort um diese Zeit die 2. Hälfte des Kartenkontingents gab.

Als ich auf dem Bahnhof ankam waren schon jede Menge Leute und auch die Presse da. Ich stellte mich also in die Schlange, um 3 Karten für die Fahrt um 14 Uhr zu kaufen, so, dass Vio, meine Mutter und ich an dieser Fahrt teilnehmen können. Das hat glücklicherweise auch so geklappt, also rief ich auch gleich meine Mutter an, um ihr die Planung mitzuteilen.

Mein Vater brachte meine Mutter mit dem Auto gegen halb 1 und so konnten wir zu dritt dann zum Alexanderplatz fahren, denn die Sonderfahrt wurde ja auch auf dieser Jubiläumsstrecke durchgeführt.

Pünktlich um 14 Uhr setzte sich der Zug in Bewegung, ohne halt an den anderen Bahnhöfen, ging es direkt bis nach Friedrichsfelde und hier auf das Betriebsgelände der Berliner U-Bahn, genauer gesagt in die Waschhalle. Hier durften wir natürlich nochmals aussteigen und Fotos des Zuges machen. Nach einer Weile ging es natürlich zurück zum Alexanderplatz, wieder nonstop ;).

Die Fahrt war wirklich lustig, das Motoren- und Kompressorgeräusch während der Fahrt weckte Erinnerungen und die stromlose und somit dunkle Fahrt über die Weichen der Kehre am Alexanderplatz war natürlich ein Erlebnis.

Damit aber nicht genug für heute, wenn wir schon am Alexanderplatz sind, dann können wir natürlich auch noch auf den Weihnachtsmarkt am Opernpalais gehen. Denn Hunger und Durst hatten wir natürlich auch und so genehmigten wir uns Bratwurst, Glühwein und Kakao, nachdem wir einmal über den ganzen Weihnachtsmarkt schlenderten.
Satt und gestärkt konnten wir dann die Heimreise antreten.

Ein wirklich schöner Tag, aber nun genug geschrieben, hier ein paar Bilder von der Fahrt:

[1] Baureihe C

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.