RAW-Dateien mit Irfanview schneller anzeigen

Wer Irfanview [1] als schnellen Bildbetrachter nutzt, weiß sicherlich auch, dass man damit RAW-Dateien betrachten kann. Dies dauert in der Regel pro Bild recht lange, bis man etwas angezeigt bekommt.

Wer nur schnell die Fotos sichten möchte, um ein bestimmtes zu finden, oder dergleichen, dem kann vielleicht dieser Tipp hier helfen.

Irfanview ist nicht nur in der Lage RAW-Dateien anzuzeigen, sondern es kann auch das eingebettete Vorschaubild laden. Dazu sind jedoch ein paar Einstellungen in Irfanview nötig, damit dies funktioniert und das Bilder sichten dadurch viel schneller geht.

Hat man Irfanview geöffnet, findet man unter Optionen die Einstellungen und hier wechselt man einfach zum Reiter Plugins. Um statt der langsamen RAW-Ansicht, die schneller Vorschaubild-Ansicht zu aktivieren, muss man nur den Haken bei Versuche nur das Vorschaubild zu laden (falls vorhanden).

Wer eine digitale Canon EOS sein Eigen nennt, kann auch noch die 2. Option, Versuche CRW/CR2 über Canon DLLs zu laden, wobei diese Option weitere DLLs voraussetzt:

Zitat von der Irfanview-Website:

CRW – (version 4.10): allows IrfanView to read Canon CRW/CR2 files (high resolution image version)
Note: this PlugIn requires additional Canon DLLs. You can download these DLLs with the Canon ZoomBrowser program:
http://www.canon.com/
or try here:
http://irfanview.tuwien.ac.at/plugins/canon_crw.zip
(check “Readme.txt” for instructions and install!)

hier noch ein Screenshot mit beiden gesetzten Häkchen:
RAW Einstellungen Irfanview

Hat man diese Änderungen gemacht, wird man beim nächsten Durchblättern von Fotos feststellen, dass es doch viel flotter geht.

[1] Irfanview Homepage

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.