Adventssuche

Heute, am dritten Advent, dachte ich mir, ich könnte doch passend dazu 3 Caches suchen.

Ausgesucht waren sie schnell, also zog ich voller Tatendrang los und konnte auch schon nach kurzer Zeit den ersten auf der recht kurzen Liste heben. Bei der Gelegenheit weihte ich natürlich auch meinen Cacher-Stempel ein und nachdem die Schachtel wieder versteckt war, ging es weiter.

Stempel eingeweiht

Der zweite Cache wollte sich aber nicht von mir finden lassen, ich hatte extra die Logs aufmerksam gelesen und bin auch mit den neuen Koordinaten vor Ort gewesen, aber entweder bin ich blöd oder blind, vielleicht aber auch beides, jedenfalls hab ich ihn einfach nicht gefunden und ich ging leicht frustriert zum nächsten.

Da ich nicht den langen Umweg nehmen wollte, wählte ich todesmutig die Bahntrasse, denn der dritte auf meiner Liste lag hinter dem Tierpark an einer ehemaligen Gleisanlage, die man dort nur noch erahnen kann. So musste ich nur ca. 600m dahin laufen, statt runde 3km. Quer durch die Pampa ist eben immer kürzer und das hat sich für mich auch gelohnt, denn diesen habe ich wieder gefunden.

Nunja, das Tagesziel leider nicht erreicht, aber dennoch einen ordentlichen Fußmarsch hinter mich gebracht.

Bei der Gelegenheit möchte ich auch meine Cacheliste auf meiner Website [1] vorstellen, dort sind nun alle Funde und Nicht-Funde aufgelistet und man kann sich ein paar Details dazu ansehen, inklusive Kartenansicht.
Möglich macht dies geolog [2], welches ich in meine Seite integriert habe.

Höhenprofil

meine Geocaching-Seite

[1] gefundene Caches
[2] geolog Homepage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.