eine kleine Cacher-Runde durch Karlshorst

Heute wollte ich mal wieder ein paar Caches suchen und habe mir (nur) 5 in meiner Umgebung ausgesucht, wovon 4 in Karlshorst lagen.
So machte ich mich kurz vor 12 Uhr auf den Weg.

Der erste Cache war in der Nähe der Pfarrkirche St. Marien [1] versteckt und kaum am Ziel angekommen, ahnte ich auch schon wie dieser versteckt ist. Ein kurzer Blick bestätigte auch mein Gefühl und so konnte ich mich recht schnell in das Logbuch eintragen und noch ein paar Fotos vor Ort machen.

Danach ging es weiter zum nächsten Cache, dieser führte mich zum Deutsch-Russischen-Museum [2], welches ich schon einige Male besucht hatte und es jedesmal interessant fand. Diesmal war aber nicht das Museum mein Ziel, sondern besagter Geocache. Auch dieser ließ sich recht schnell finden, nur hier musste ich etwas Obacht geben um nicht verdächtig zu wirken.

Nun ging es weiter durch das Karlshorster Viertel rund um die Waldowallee zum 3. Cache auf meiner Liste. Dieser machte mir die Suche doch etwas schwerer, da ich ihn nicht gleich entdeckte und es doch mehrere Versteck-Möglichkeiten gab. Aber dennoch fand ich ihn. Da dieser obendrein der Beginn einer Cacheserie ist, gab es in diesem Informationen zu einem weiteren Cache der Serie, welche ich ein anderes Mal verfolgen werde.

Beim vierten Cache verließ mich wohl mein Glück, denn trotz intensiver Suche und aller Gefahren die ich hier auf mich nahm, blieb er verborgen. Ich entschloss die Suche abzubrechen und es ein andermal zu versuchen, aber der 5. wollte dann auch nicht. Etwas Unwegsam im Zielgebiet und das viele Laub machten es mir nicht leicht und nach einer halben Stunde gab ich es gänzlich auf.

Etwas enttäuscht von der schlechten Ausbeute, hungrig und geschafft nach knapp 16km Wegstrecke, ging ich wieder nach Hause.

Höhenprofil

Profile for MaxED9

[1] Pfarrkirche St. Marien
[2] Deutsch-Russisches Museum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.