Monthly Archives: Oktober 2008

nachgemessen und erfreut

Vor knapp 2 Monaten [1] habe ich meinen Monitor das erste Mal mit dem Spyder2express [2] kalibriert und damals das Intervall auf 2 Monate eingestellt.

Heute kam dann die Meldung, dass die letzte Kalibrierung 2 Monaten zurück liegt und es empfohlen wird, eine neue zu machen.
Ich ließ also erstmal den Monitor noch eine Weile laufen, um dann das Colorimeter anzuschließen und die neue Messung durchzuführen.

Mein neues Immerdrauf-Objektiv

Heute kam mein in der letzten Woche bestelltes neues Objektiv. Da ich nur die Kit-Linsen Canon EF-S 18-55mm 3.5-5.6 II hatte und mir das als Immerdrauf eindeutig zu kurz war, musste also was anderes her.

Zur Auswahl standen das Canon Canon EF-S 17-85mm 4.0-5.6 IS USM [1] und das Sigma 17-70mm 2.8-4.5 DC Macro.

Uhr gestellt?

Für alle Vergesslichen da draußen: die Uhr wird auf Winterzeit umgestellt. Das heißt eine, in Zahlen 1, Stunde zurück, also von 3Uhr auf 2Uhr.

Wer jetzt verwirrt aus der Wäsche schaut, kann sich die aktuelle Uhrzeit aus der Atomuhr anschauen [1].

Na dann auf in den dunklen Morgen.

[1] Die genaue Uhrzeit aus der Atomuhr

Lichtmalerei für 3

Nachdem Vio und ich vor einer Woche schon vom Alex bis zum Brandenburger Tor gelaufen bin [1] und mein Bruder Tom mit seinem Halbbruder Lutz auch schon das eine oder andere Mal in den letzten Tagen für das Festival of Lights unterwegs waren [2], wollten wir gestern zu dritt auch nochmal losziehen und die Ecken besuchen, an denen wir drei noch nicht waren und die ebenfalls illuminiert sind.

in 2 Monaten ist Weihnachten

Eieiei wie die Zeit vergeht. Nur noch 2 Monate und der dicke Mann mit dem roten Mantel steht vor der Tür. So langsam wirds ja auch frischer draußen.

Aber nicht nur Weihnachten steht vor der Tür, nein kurz zuvor hab ich ja auch noch Geburtstag .. sowas aber auch.

Aber um es den lieben Verwandten und Bekannten nicht zu schwer mit der Auswahl der Geschenke für Vio und mich zu machen und man auch immer sagt:

Die Blog-Oma im neuen Kleid

Nach über 3,5 Jahren war es mal nötig doch den bis dahin ohne Probleme laufenden Blog meiner Mutter, der Blog-Oma [1], auf den neuesten Stand zu bringen.

Bei der Gelegenheit gab es für sie auch gleich die Möglichkeit für ein neues Theme und der erste Vorschlag gefiel ihr auch gleich.
Eigentlich wollte ich da Update erst am Wochenende machen, aber wie das dann so ist und ich grad ein paar Minuten Zeit hatte, machte ich es doch sofort.

1 2 3 4