Wie funktionieren eigentlich diese Spam-Blogs?

Hin und wieder erreichen mich, naja besser gesagt den Blog, Pingbacks von Spam-Blogs, so nenne ich sie mal. Blogs mit komischen Artikeln, die teilweise zwar Sinn ergeben, aber doch recht zufällig zusammengewürfelt aussehen. Diese Blogs verlinken innerhalb eines Beitrages reichlich Wörter zu anderen Blogs, die thematisch nicht dazu passen, in den meisten Fällen.

Ich frage mich ehrlich gesagt wie das funktioniert, zumal manche Artikel dieser Blocks mit ‘Re:’ beginnen und dann eher wie eine Antwort aussehen und noch weniger Sinn ergeben.
Dazu kommt, dass diese ‘Blogs’, wenn man es so überhaupt nennen möchte, selbst keine Kommentare zulassen oder nur aus einem einzigen Artikel, eben diesen Verweisenden bestehen.

Werden dafür extra Bots programmiert, die die Blogospäre abgrasen um dann in Zufallsartikeln Einzelwörter zu verlinken? Schlüsselwörter kann man das ja auch nicht nennen, wenn ‘mit’, ‘den’ oder ähnliche verlinkt werden.

Was dahinter steckt ist mir aber klar, die wollen durch die Pingbacks eingehende Links setzen, aber nicht bei mir. Spam Karma setzt diese Pingbacks gleich in Moderation und ich muss sie dann nur noch als Spam markieren, könnte mit der Zeit auch lästig werden, aber bisher hält es sich in Grenzen.

Ein wenig Bedenken habe ich dennoch, zwar tauchen die Pingbacks bei mir in den Kommentaren nicht auf, aber ist es unter Umständen möglich, dass durch diese Verweise die Bewertung meines Blogs für den Google PageRank leiden kann?

Ein Kommentar

  • ja, scheint absurd zu sein, aber für manche zählen nur Links. Es gibt suchmaschinen denen das egal ist, wie yahoo glaub ich gehört dazu.

    Es ist nur lästig – wie meine Erkältung zurzeit:-(

    Und wenn ich mal nen Anbieter für “den” suche … find ich wieder nix 😉

    AntwortenAntworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.