Interkulturelles Fußballfest im Stadion Friedrichsfelde

Der Lichtenberger Kulturverein [1] veranstaltete heute zwischen 10 und 18 Uhr im Stadion Friedrichsfelde ein Interkulturelles Fußballfest.

Da nicht nur Fußball sondern auch andere Unterhaltung auf dem Programm stand, wollten wir uns das natürlich nicht entgehen lassen und am Nachmittag vorbeischauen.
So gingen wir recht spät nach 3 erst dorthin, aber da es nicht mal 5 Minuten Fußweg bis zum Stadion sind, war das natürlich nicht schlimm.

Es war jede Menge los, eine kleine Bühne war aufgebaut auf der gesungen und getanzt wurde. Es gab Aktivitäten wie Pony-Reiten, Ballwerfen und noch mehr und natürlich wurde auf beiden Fußballplätzen kräftig gebolzt.

Wir liefen um den halben Platz um erstmal was zu futtern zu kaufen und uns dann am großen Fußballplatz hinzusetzen und die Finalspiele anzusehen. Es gab ein jeweils ein Spiel für die D und die C-Jugend und direkt danach die Siegerehrung, bei der auch kurz die Bezirksbürgermeisterin von Lichtenberg-Hohenschönhausen Christina Emrich sprach. Danach gingen wir zurück zur Bühne und lauschten den Darbietungen der Künstler, die dort auftraten.

Besonders erwähnenswert waren die Percussionsgruppe “por gusto” und die Russion Balalaika Speedfolk-Formation Cosmonautix. Letztere machten auch ordentlich Party und einige Leute aus dem Publikum tanzten so wild, dass sogar ein Tisch zu Bruch ging.

Auf jedenfall was ne lustige Sache und ein schöner Nachmittag, bei dem ich natürlich auch ein paar Bilder gemacht habe und aus der Not heraus mit dem Handy ein Video 😉

[1] Lichtenberger Kulturverein

Ein Kommentar

  • Das sind ja gelungene Aufnahmen von diesem sicher kurzweiligen und interessanten Nachmittag. Wir haben uns alles mit großem Interesse angesehen und angehört (Video)und haben uns gefreut, dass Ihr eine so schöne und erlebnisreiche Zeit auf dem Sportplatz hattet- bis zum nächsten Mal 😆

    AntwortenAntworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.