n neues Kettchen

Da bei mir an der Mopete nun auch das Kettenkit überfällig war und nächste Woche ja der Kurzurlaub mit meinem Bruder ansteht, habe ich kürzlich das nötige Material besorgt und heute kam mein Bruder vorbei, damit wir das gemeinsam anbasteln. Der Wechsel verlief nahezu problemlos, auch wenn ein kurzer Regenschauer uns etwas nass aussehen ließ. Da wir kein Vernietwerkzeug haben, ist die Kette zunächst mit einem Klemmschloss bestückt und am Montag fahre ich dann zur Moped-Werkstatt (Motorradshop Persiusstraße am Ostkreuz [1]), die mir die Kette dann ordentlich vernieten werden, das Nietschloss habe ich ja auch schon bereit liegen.
Bei der Gelegenheit hab ich der Mopete dann auch noch neue Kerzen spendiert und eigentlich war ja noch ein etwas bequemerer Lenker und ein neuer Scheinwerfer geplant, aber das wurde bisher noch nicht geliefert. Ich hoffe doch aber, dass der Krempel nächste Woche eintrudelt, damit auch das vor der Reise fertig ist.

[1] Motorradshop Persiusstraße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.