Monthly Archives: Juli 2008

Unser Kurztrip nach Tschechien Teil 3/3 – Mariánské Lázne

Teil 3 von 4 des Reiseberichts 2008 Tschechien

Am letzten Urlaubstag fuhren wir mit den Moppeds nach Mariánské Lázne [1]. Dank meines neuen Garmin eTrex Legend HCx war der Weg auch nicht schwer zu finden :).
Ganz Tschechien ist eine Kurve und es machte wirklich Spaß dort zu fahren. Auch wenn die Straßen hin und wieder in schlechtem Zustand oder sehr eng waren, die knapp 62km haben wir so in ca. 1,5 Stunden hinter uns gebracht.

Ein Parkplatz in der Nähe der Kolonaden war uns auch gegönnt und so konnte unser Streifzug durch Mariánské Lázne beginnen.

Unser Kurztrip nach Tschechien Teil 2/3 – Karlovy Vary

Teil 2 von 4 des Reiseberichts 2008 Tschechien

Am Samstag stand der Besuch in Karlovy Vary [1] auf dem Plan.
Nach dem Frühstück um 9Uhr spazierten wir noch etwas durch Nové Hamry, kauften etwas zu trinken und Snacks im kleinen Laden und warteten dann am Bahnhof auf den Zug nach Karlovy Vary. Pünktlich um 11:14Uhr kam dieser dann auch und so stand uns einen ca 45 Minütige Fahrt bevor.
Vom Bahnhof ging es am Jan Becher Museum [2] vorbei hinunter bis zur Teplá und weiter zu den Kolonaden. Unser erstes Ziel dort war jedoch erst einmal ein Geocache, den wir auch recht schnell fanden, nicht nur weil die der Weg recht einfach war, nein es waren dort auch schon andere Cacher vor Ort. So hieß es erst abwarten um uns dann auch im Logbuch zu verewigen.
Danach ging es dann weiter durch die Kolonaden, an den vielen Thermalquellen vorbei weiter zum Vřídlo-Sprudel. Immer wieder hielten wir natürlich an um hier und da zu Fotografieren ;).
Nachdem wir bei schönstem Sonnenschein die Kolonaden hinter uns ließen, steuerten wir unser nächstes Ziel Tri kríže an. Dort ist natürlich auch Cache versteckt und nach dem zunächst beschwerlichen Aufstieg und der schönen Aussicht von dort oben, machten wir uns auf die Suche danach. Leider ohne Erfolg, auch wenn wir wirklich jedes Blatt und jeden Ast danach umgedreht hatten.

Unser Kurztrip nach Tschechien Teil 1/3

Teil 1 von 4 des Reiseberichts 2008 Tschechien

Für das Wochenende von Freitag den 25.Juli bis Sonntag den 27.Juli war unsere Reise nach Tschechien geplant.
Freitag Vormittag kurz vor 10 fuhren wir also los Richtung Nové Hamry [1] unserem ersten Ziel, denn dort hatten wir in der Pension Schwarz [2] ein Zimmer für 2 Nächte gebucht.
Unser Weg führte ausschließlich über die Landstraße durch Brandenburg und Sachsen nach Tschechien und nach ca. 337km und 7 Stunden waren wir am Ziel.
Die Strecke war wirklich sehr schön mit den Moppeds zu fahren und wurde auch nicht langweilig.

aus dem Kurzurlaub zurück

Da bin ich wieder. Zurück aus dem viel zu kurzem Urlaub und die Rückfahrt dauerte, wegen einem kleinen Zwischenfall, doch wesentlich länger als angenommen.

Nun denn, Fotos und Berichte folgen dann in den nächsten Tage.

Unser Ausblick

aus unserem Hotelzimmer

DSC00105.JPG

hot hot heat.

Puuuuuuh… *schwitztrief*

Seit heute morgen bin ich ja nu für die nächsten drei Tage sozusagen ‘Strohwitwe’, wo mein Mann ja mit seinem Bruder nen Kurztripp nach Tschechien macht und hab mir für diese Tage (außer Sonntag, da hab ich eigentlich nur Extreme-Faulenzing vor, naja, obwohl – Waschmaschine laufen lassen und evtl. Balkon-Boden noch putzen könnte ich mir noch überlegen) einiges vorgenommen.
Heut bis gerade eben war, nachdem ich – natürlich – den halben Tach wieder halb verbummelt hab, Meerschwein-EB und Auslauf putzen angesagt. Bei mittlerweile 26°C im Zimmer und ner Außentemperatur von 30,5°C nicht wirklich ein Zuckerschlecken (auch nicht für die Tiere).
Ich hasse EB und Auslauf putzen im Sommer… 😐
Deswegen hab ich den Schweinen (und eigentlich auch den Hasen, aber die waren irgendwie völlig unbeeindruckt) kurzentschlossen ne ganze Gurke gegönnt. Da gings ab im Auslauf, kann ich sagen! Jeder wollte das größte Stück für sich alleine haben und es sieht schon ziemlich lustig aus, wenn ein Schwein mit einem fast genauso großen Stück Gurke wie Schwein selbst durch die Gegend flitzt auf der Flucht vor anderen habgierigen Schweinen… :boxen:

1 2 3 4