Windows-Alternative

Wer sich nicht an Linux in Form von Ubuntu, Knoppix oder sonstiger Pakete traut, kann es ja mal mit ReactOS [1] versuchen.
Es befindet sich zwar noch im Alpha-Stadium, aber da es auf NT-Technologie aufbaut, bringt es einige Vorteile. So können die herkömmlichen Treiber von Windows genutzt werden, ebenso wie Windows-Programme. Ein Umstieg soll leicht sein, wenn einem die Windows-Oberfläche bekannt ist.

Ich habe mir mal schon die Live-CD gebrannt und werde die bei nächster Gelegenheit testen. Vllt, find ich noch ne Festplatte und werd dann auch mal ne Installation machen und die Geschichte mal ausführlich ausreizen. Interessant wird es ja dann bei der Unterstützung für Spiele.

[1] ReactOS Webseite

2 Gedanken zu “Windows-Alternative

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerkärung

Mehr in Technik
nervender Werbe-Krempel

Ick möcht ma wissen wat so in der letzten Zeit für komische Leute im Internet unterwegs sind. Scheinbar ham die...

Treiberprobleme Nightingale Pro 6 Soundcard unter XP

Heute versuchte ich erneut meine gute alte Soundkarte Nightingale Pro 6 [1] unter Windows XP zu installieren. Im Prinzip gibt...

Schließen