Treiberprobleme Nightingale Pro 6 Soundcard unter XP

Heute versuchte ich erneut meine gute alte Soundkarte Nightingale Pro 6 [1] unter Windows XP zu installieren. Im Prinzip gibt es nur ein klitzekleines Problem mit den Treibern. Denn egal welche Version ich benutze, es ist nicht möglich den Mikrofonverstärker zu aktivieren, die Option bleibt immer grau. Unter Windows 2000 war das nie ein Problem, auch wenn die eigentliche Treiberinstallation immer etwas tricky war.
Das ist eigentlich schade, denn die Karte war eigentlich sehr gut. Den 6-Kanal-Ton (5.1) nutzte ich zwar nicht, aber die Möglichkeit des Digital-In/Out, jeweils optisch und koaxial, war natürlich ein wichtiges Feature in Verbindung mit einem Minidisc-Recorder.

Der Chip auf der Karte ist ein CMI8738 (C-Media) und natürlich habe ich es auch mit einem Treiber dafür versucht, jedoch gibt es keinen Unterschied zwischen dem letzten Treiber von Zoltrix [2] und dem von C-Media [3], alle sind mindestens 4 Jahre alt.

Vorerst werde ich wohl weiter mit dem Onboard-Soundchip vorlieb nehmen müssen.

[1] Produktseite Nightingale Pro 6
[2] Zoltrix Treiber
[3] C-Media Treiber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerkärung

Mehr in Technik
Testbericht: kabellos freisprechen mit der Ego Cup

dot-friends [1] stellte mir vor kurzem die Bluetooth-Freisprecheinrichtung Ego Cup vom Funkwerk Dabendorf [2] für einen ausführlichen Test zur Verfügung....

neue Funktionen im SP3

Viel ausprobiert habe ich mit dem neuen Service Pack zwar noch nicht, jedoch sind mir schon ein paar Dinge aufgefallen....

Schließen
Blogverzeichnis Bloggerei.de