Frohe Weihnachten

wünschen wir all unseren treuen Lesern.

Wir sind soeben zurück vom Weihnachtsschmaus bei meinen Eltern.
Nachdem wir heute in der Nacht gegen 4Uhr zu Hause waren, war die Nacht recht kurz. Als erstes holte ich Brötchen fürs Frühstück. Danach wurde das Auto entladen und schwupp war es ja fast schon Mittag.
Auf dem Wege zu meinen Eltern, machten wir noch einen Shopping-Zwischenstop im Kaufhaus. Ich kaufte mir sozusagen mein Weihnachtsgeschenk für mich und zwar das Spiel Battlefield 2142.
Danach also zu Mittag bei meinen Eltern. Wir sind ja für 3 Tage eingeplant mit reichhaltigen Menü-Plan [1].
Nach dem gemeinsamen Kaffeetrinken, baute ich den Weihnachtsstern für meine Mutter zusammen und dann wurde gemeinsam gespielt, zunächst das Brettspiel ‘Im Märchenland’ :mrgreen: und dann ein paar Runden Rommé.
Nach dem Abendessen ging es dann wieder nach Hause

[1] Mein Weihnachtsmenü

2 Kommentare

  • Grobi

    Hohohom

    ich hoffe ihr hattet ein nettes Weihnachtsfest in der neuen Heimat und seid auch satt geworden 😆

    Alles Liebe von Grobi und den Plüschnasen

    AntwortenAntworten
  • André

    Ach ja, Weihnachten bei den lieben Eltern. Das sind doch eigentlich die besten Tage im Jahr. Alles ist friedlich und man bekommt Geschenke. Außerdem wird man noch bekocht und alle sind nett.

    AntwortenAntworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.