Webdemo gegen Vorratsdatenspeicherung

Morgen ist der Tag der Entscheidung des Bundestags über die Einführung einer sechsmonatigen Erfassung von Telefon- und Internetdaten in Deutschland.
Heute hat der Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung [1] dazu aufgerufen [2], dass Websitebetreiber an einer Webdemo teilnehmen und ihre Webseiten dazu schwarz verhüllen sollen mit der Aufschrift: “Das Fernmeldegeheimnis ist unverletzlich 1949-2007 †. Gläsernes Telefon, Handy, E-Mail und Internet * 09.11.2007. SPD, CDU, CSU: Wollt ihr das wirklich?”.

[1] AK Vorratsdatenspeicherung
[2] Vorratsdatenspeicherung: Das Internet trauert um das Telekommunikationsgeheimnis (08.11.2007)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerkärung

Mehr in Allgemeines
100 Tage Berlin, ein erstes Fazit

Nun wohnen wir schon seit 100 Tagen (wieder) in Berlin. Ich hab jetzt schon das Gefühl nie weg gewesen zu...

noch 2 Monate bis

Heiligabend :shock:. Die Zeit rennt und das Jahr neigt sich dem Ende. Immerhin weiß ich schon was ich wem schenke...

Schließen
Blogverzeichnis Bloggerei.de