Stative, Stative

Da mein Bruder Überstunden abbummeln muss, und er sich die ab heute genommen hat, rief er mich heut morgen an und wollte mit mir mal hier und da in Fotogeschäfte und ähnliches. Da er, ich zwar auch aber ohne Dringlichkeit, auf der Suche nach einem vernünftigen Stativ ist, wollten wir das mal gemeinsam machen. Auch wenn man einerseits Bilder und Beschreibungen im Netz zur Genüge bekommt, ist das selber anfassen natürlich trotzdem wichtig. Und nach vielem herumfahren und ausprobieren, sind wir auch zu einem Fazit gekommen, haben jedoch nichts gekauft :mrgreen:. Aber immerhin wissen wir schon in welche Richtung es geht (Manfrotto MA 055 XPROB & Kopf 804RC2) und was man dafür so anlegen muss, wobei mir das vorher ja schon irgendwie klar war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerkärung

Mehr in Fotografie, Freizeit
die letzten Eindrücke des Festival Of Lights 2007

Am Sonntag waren mein Bruder und ich ja noch einmal zu den einzelnen Schauplätzen losgezogen, wie man ja auch an...

GPS-Daten in Fotos integrieren

Wer, wie ich, auf längeren Touren auch einen GPS-Empfänger mit sich führt um nachträglich die Route zu veröffentlichen, kann die...

Schließen
Blogverzeichnis Bloggerei.de