Bau- und Basteltag

Da auch bei den Digitalisierungsarbeitsplätzen TFT-Monitore Einzug halten sollten, wurde heute die komplette erste Strecke umgebaut. Die Vormals tiefe Arbeitsfläche konnte nun verkleiner werden. Die TFT-Monitor wurden an der Wand montiert und die vormals, ca 1,20m tiefe Arbeitsplatte auf 40cm gekürzt. Die Filmmaschinen, Tastaturen und Mäuse passen da natürlich noch drauf. Alles ist nun ordentlicher und viel kompakter. Neue PCs gabs dazu natürlich auch noch. Die zweite Strecke wird demnächst aufgebaut und dann können wir zu zweit an 8 Maschinen rumwirbeln. Aber morgen gehts erstmal an der einen neuen Strecke wie gewohnt mit Digitalisieren weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.