Nachmittag im Tierpark

Da das Wetter heute besser als erwartet, nämlich richtig schön war, sind wir spontan in den Tierpark gegangen. Das wollte ich mit Vio schon machen seit dem wir in Berlin wohnen. Das letzte Mal war ich vor … ähm … knapp 7 Jahren.
Wir fuhren vom Bahnhof Lichtenberg die 2 Stationen mit der U-Bahn und waren ca. 14 Uhr am Eingang ‘Bärenschaufenster’. Zuallererst schlenderten wir zielstrebig zum Brehm-Haus mit den Großkatzen, auch wenn erst 15 Uhr Fütterung war. Wir liefen zunächst eine Runde und schauten wer in welchem Gehege zu finden war. Pünktlich um 15Uhr fuhren 2 Pfleger mit dem Fütterungswagen an den Gehegen vor und so begann das ‘leckere’ Spektakel. Dem Treiben schauten wir eine Weile zu um dann weiterzuziehen.
Jede Menge lustiger und interessanter Tiere gibt es immer wieder zu sehen. Und eine kleine Stärkung am Terrassencafé sollte auch nicht fehlen. Nach 4 Stunden, jeder Menge Fotos und sicherlich einigen gelaufenen Kilometern verließen wir den Tierpark am Ausgang Schloß Friedrichsfelde und spazierten nach Hause.
Roter Panda - Firefox Geier

Mehr Bilder habe ich in meinem Album:

Ein Gedanke zu “Nachmittag im Tierpark

  1. Das war sicherlich ein tolles Erlebnis, ein Nachmittag im Tierpark, besonders für die Tanja.
    So wünschen wir Euch noch viele weitere derartige Events.
    Vy 73 de Wolf und Britt

    AntwortenAntworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerkärung

Mehr in Freizeit
Wechselhaft

war das Wetter heute, als wir, mein Bruder mit Lebensgefährting, Vio und ich, heute wieder ne Shopping- und Tanktour nach...

komische Technik, neue Familienmitglieder und ein Schnäppchen

da ich eh nich pennen kann, schreib ich halt jetzt noch was Da Vio unsere Meerschweingruppe gern noch ein wenig...

Schließen
Blogverzeichnis Bloggerei.de