zum Thema RSS, Newsfeeds und Feedreader

hat Prinzess’ [1] eine kleine Blog-Parade gestartet und möchte ein paar Fragen dazu beantwortet haben.

Welchen Feed-Reader benutzt ihr?
Thunderbird

Ein externes Programm oder ein Browserintegriertes?
extern

Kostenlos oder kostenpflichtig?
kostenlos

Warum gerade dieser?
nutze ich schon als Email- und Newsgroup-Client

Vor- und Nachteile?
Vorteil: ist ständig an und dank einem Plugin, bekomm ich neue News auch als Popup angezeigt (bei Bedarf auch mit akustischem Hinweis)
Nachteil: Feed-URIs müssen per Hand eingepflegt werden (Copy&Paste), das automatische Übergeben vom Firefox funktioniert leider noch nicht

Welche Formate unterstützt er?
RSS, RSS2, Atom

Handling? Usability? Besonderheiten?
hmm, man ist die einfache Handhabung von Email und Newsgroups gewohnt und muss nicht umdenken. Anzeige der News als Zusammenfasung (einfacher Text), oder direkt die Website

Ich habe ja auch schon diverse Newsreader probiert, Einzelprogramme, Firefox-Plugin, Trillian-Plugin, aber der Thunderbird ist für mich und meine Belange doch am besten.
RSS-Feeds find ich auch äußerst praktisch, leider bieten einige Webseiten nur Auszüge an, oder wie Heise noch nicht mal das, und dann ist der ganze Vorteil des einfachen und schnellen Lesen diverser News dahin, wenn ich ja doch extra die Webseiten besuchen muss. Letzteres mache ich eigentlich nur dann, wenn ich etwas kommentieren möchte, oder ein eingebettetes Objekt (z.B. Flash-Film) nicht im Feed angezeigt wird.

gefunden auf
Das rote Blog – RSS-Feeds für Nachrichtenjunkies

[1] Prinzess’Allerlei – Blog-Parade: Feed-Reader

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.