Tutorial: Postie und Simple Tagging, AutoTags für MoBlog

Wer die WordPress-Plugins Postie für WordPress 2.0.x [1] und Simple Tagging [2] nutzt, kann mit folgenden Schritten neuen Artikel die per Email geschickt werden automatisch Tags hinzufügen und dies auch in Abhängigkeit von Fotos.

In diesem Blog wird das Tag ‘moblog’ bei reinen Textartikeln hinzugefügt und die Tags ‘moblog, foto’ bei Artikeln mit Foto. Erreicht habe ich dies, in dem ich die Datei postie-functions.php geändert und um einige Zeilen PHP bereichert habe. Ich behaupte zwar nicht, dass dies die eleganteste Lösung ist, aber sie funktioniert ausreichend für meine Bedürfnisse.

Die Datei postie-functions.php mit einem Texteditor öffnen, sie befindet sich üblicherweise in wp-content/plugins/postie:
in Zeile 5 folgendes einfügen:

//global variable for tags
global $thereisaphoto;

in der Funktion PostEmail (ca. Zeile 10-70) folgendes suchen:

print("<p>".$parts->ctype_primary ." ".$parts->ctype_secondary) ."</p><br/>\n";

und diese Zeile einfügen:

//check for image and set global variable for tags
if (eregi('image', $parts->ctype_primary)) $thereisaphoto="yes"; else $thereisaphoto="no";

nun die Funktion PostToDB suchen und unter
$config = GetConfig();

diese Zeilen einfügen
//global variable for tags
global $thereisaphoto;

nun nach
//do_action('publish_post', $post_ID); - no longer needed
suchen und darüber das einfügen:

//insert tags depending on photo
if ($thereisaphoto=="yes") {
$SQL_insert="INSERT INTO wp_stp_tags SET post_id='$post_ID', tag_name='moblog'";
$bool=mysql_query($SQL_insert);
$SQL_insert="INSERT INTO wp_stp_tags SET post_id='$post_ID', tag_name='foto'";
$bool=mysql_query($SQL_insert);
}
else {
$SQL_insert="INSERT INTO wp_stp_tags SET post_id='$post_ID', tag_name='moblog'";
$bool=mysql_query($SQL_insert);
}
// end of insert

Wer andere oder mehr bzw. weniger Tags einfügen will, muß nur die 2 Zeilen:

$SQL_insert="INSERT INTO wp_stp_tags SET post_id='$post_ID', tag_name='moblog'";
$bool=mysql_query($SQL_insert);

entsprechend ändern, kopieren oder löschen.

das Ganze nun speichern und hochladen.

Wenn ich nix vergessen habe, dann sollte das so funktionieren :mrgreen:

[1] Postie
[2] Simple Tagging

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerkärung

Mehr in WebDesign
Tutorial: mehrere Fotos in einem Arbeitsgang verkleinern

Neulich habe ich bereits erklärt [1], wie man mit Irfanview [2] ein Bild verkleinert. Hier nun die Schritte um mehrere...

bei mir klappts nun mit dem Moblogging

Inspiriert durch DocProcs Artikel 'moblogging - einfach gemacht' [1], habe ich heute also das Plugin Postie [2] nach der Anleitung...

Schließen
Blogverzeichnis Bloggerei.de