X-Strahlen

gabs heute gleich 3 mal für mich. Ich schlepp ja nun schon die ganze Woche meine erneut aufgekommenen Schmerzen im linken Knie mit mir rum und war 2 mal beim Hausarzt deswegen. Der gab mir dann natürlich ne Überweisung zum Chirurgen im Krankenhaus Meisenheim, bei dem ich heute war und der gleich 3 ‘Fotos’ in Auftrag gab. Zu sehen ist, dass meine Kniescheibe nicht richtig mittig sitzt, bzw. die Abstände ungleichmäßig sind.
Röntgenaufnahme linkes Knie
Da der Chirurg damit jedoch noch nicht entscheiden konnte was er nun genau macht, gabs ne Überweisung für ein MRT. Nunja, einen Termin hab ich dann erst am 28.06. im Krankenhaus Kaiserslautern, bis dahin muss ich jetzt erstmal abwarten :neutral:.

2 Kommentare

  • Rebecca

    Hallo,

    ich kenne mich mit MRT´s nicht aus. Muss man die Kosten dafür selber tragen ? Wenn ja, wie hoch belaufen sie sich?

    AntwortenAntworten
  • Max

    Soweit mir bekannt ist, werden die Kosten dieser Untersuchung immer von der Krankenkasse getragen, sofern diese notwendig zur Erkennung oder Behandlung einer Krankheit sind.

    AntwortenAntworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.