1028 Monitore …

Um 6 aufgestanden, gefrühstückt und weil ich immer übervorsichtig und überpünktlich bin, schon 10 vor 7 losgefahren. So war ich dann schon um kurz vor halb 8 vor Ort, bei einer Recycling- und Wertstoff-Unternehmen, und durfte dann bis um 8 auf Anweisungen warten.
Aber da gings dann auch schon los. Ein Übersee-Container aufm Trailer sollte mit gebrauchten Monitoren aller Größen, 20 Computern und Tastaturen beladen werden, alles ohne Verpackungen. Das nahm auch ordentlich Zeit in Anspruch, denn gleichzeitig sind kaputte Teile auszusortieren, am Ende waren es 1028 Monitore im Container. Alles in allem hat es dann mit 6 Leuten und einem Radlader gute 6h gedauert und in der knallenden Sonne war das auch kein Zuckerschlecken. Danach waren dann noch Sortierarbeiten angesagt, aus nem großen Haufen Schrott, mit allem Möglichen wie Fernseher, Stereoanlagen, Computern sollte alles nach Material getrennt werden. Die Hitze machte einem zu schaffen, aber wir haben es überlebt :mrgreen:.
Morgen muss ich dann in die reguläre Frühschicht, die um 6 beginnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerkärung

Mehr in Arbeit
Schaffen gehen

Da sich Jobtechnisch Richtung Berlin noch nix Gutes ergeben hat und man ja nicht nur von Luft und Liebe leben...

ein wenig Nachdruck

scheint ja oft zu helfen. Am Freitag schickte ich am Nachmittag bereits ein Fax mit der 'Bitte' mir eine Bescheinigung...

Schließen
Blogverzeichnis Bloggerei.de