Spam mit Trojaner: Onlinedurchsuchungen, dritte Runde

Wie schon Wochen zuvor, sind abermals Fake-Emails vom Kriminaldirektor zu Onlinedurchsuchungen unterwegs, welchen einen Trojaner einschleusen wollen. Diverse Blogs berichteten bereits darüber, darunter z.B. auch Wiesel [1].
Diesmal ist der Trojaner nicht in einer ZIP verpackt, sondern tarnt sich als Windows-Bildschirmschoner-Datei *.scr, welcher nach Ausführung weitere Dateien aus dem Internet herunterlädt.
Bisher erkennen nur wenige Virenscanner den Trojaner, also ist höchste Vorsicht geboten.

Quelle:
TU-Berlin – Hoax-Info-Service

[1] Koffeinkoma.de – E-Mail vom Kriminaldirektor …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerkärung

Mehr in Allgemeines
Es stürmt

und pfeift kräftig ums Haus. Heute, kurz vor 8 Uhr, piepste mein Pager wie wild und warnte vor Sturm der...

hmm, lecker

was zum Naschen und zum Spielen Russisch Brot is doch immer wieder lustig, auch in meinem Alter :mrgreen:

Schließen
Blogverzeichnis Bloggerei.de