Hölzerne Hochzeit

Nachdem ich am Vormittag leider erfolglos auf eine Anzeige in der Zeitung anrief, packte ich meine Sachen, um mich auf den Heimweg zu machen. Schließlich wollte ich wenigsten noch einen Teil des heutigen Tages mit meiner Frau verbringen, immerhin ist es der 5. Hochzeitstag.
So fuhr ich gegen 10 Uhr in Berlin los und war dann nach knapp 7 Stunden zu Hause. Nach einem schnellen Bad bin ich dann gemeinsam mit meiner Frau nach Kaiserslautern gefahren, um dort in einem Restaurant den heutigen Tag zu ‘feiern’. Ich ließ ihr die Wahl zwischen China City, Cantina Mexicana oder Kullman’s Diner und sie entschloß sich für chinesisch. Als Vorspeiße gabs eine Platte für 2, mit Wan-Tan, Salat, Zwiebel/Tintenfischringen und Krabbenchips. Als Hauptgang hatte ich Hühnerfleisch mit Esskastanien und meine Frau, knusprige Hühnchenfleischstreifen mit Erdnusssoße. Es war wie immer sehr reichlich und wir waren beide nach dem leckeren Essen satt und zufrieden :mrgreen:.
Nach den teilweise blöden Tagen, war dies ein schöner Abschluß.

Ein Kommentar

  • MelleGitsch

    Wow, herzlichen Glückwunsch! Fünf Jahre… ne lange Zeit, wenn man sich überlegt, was währenddessen alles passiert ist. In unserem Alter sind fünf Jahre ne halbe Ewigkeit *g*
    Schön, dass Ihr diesen Tag feiern mit lecker Essen gehen feiern konntet!

    AntwortenAntworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.