eventful weekend.

Am Wochenende hatten wir ja Besuch. Also eigentlich am Samstag Abend. Eigentlich sollte der Abend so ne Art Clan-Treffen vom PfC werden. Aber irgendwie kam dann doch nur einer: Homer. :mrgreen:
Geplant war für diesen Abend ein Besuch auf Lucky’s Coyote Ugly-Party in Breitenheim und – ein schöner Nebeneffekt für Homer – ein Treffen mit “sternchen”. 😎

Nachdem wir hier also den ganzen Samstag die Bude auf mehr oder weniger Hochglanz gebracht hatten, warteten wir auf Homer, der dann auch gegen 20:00 Uhr ankam. Da die gemeinsame Fahrt nach Breitenheim erst gegen 22:00 Uhr geplant war (und dann letztendlich erst um 22:30 Uhr losfuhren), spielten wir erstmal zwei Runden BUZZ auf der PS2, was sehr lustig war. :mrgreen:

In Breitenheim selbst war’s en bissel fad, wir standen eigentlich nur mehr oder weniger rum, lauschten der Musik, die der DJ da so aneinanderreihte (was nicht wirklich gut zusammenpasste) und endlich gegen 24:00 Uhr traten auch das erste Mal die “Coyotes” auf. Nuja, so spektakulär war’s nich, die Mädels fand ich persönlich jetzt auch nich so schick (muss ja aber nix heißen) und der Typ, nuja, vergessen wir’s. 🙄
Gegen 2:00 Uhr ging’s dann wieder nach Hause, dem “sternchen” war der Aljehol a weng arg innen Kopf gestiegen und sie war seeeehr müde…

Zu Hause hab ich Homer aber noch beim TEKKEN-spielen abgezogen, was er ja nich glauben wollt… hehe… ich sach nur 25:15 (jetz übt er fleißig bis zum nächsten Mal). 😛
Nach 4:00 Uhr isser dann nach Hause gefahren. Schade eigentlich, er hätt auch hier übernachten können (dat Gästebettchen hat ich ja schon zurechtgemacht).

Nachts, um zwei, in Deutschland...Zogger am Werk

Wer sich die Uhrzeiten da ankuckt, der kann sich wahrscheinlich denken, dass wir (bzw. eigentlich nur ich) gestern ziemlich… öhm… nuja, sagen wir mal, müde war. *gg*
Außer Baden gegen Abend und was zu essen kochen hab ich nicht wirklich was Produktives angestellt gestern. *räusper*

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.