missing.

Hachja…
Mein Mann is ja gestern Morgen für ca. 12 Tage in seine alte Heimat gefahren. Nu is Vio quasi “allein zu Haus”… allein! *heul*

Is schon irgendwie komisch. Nich, dass ich hier nix zu tun hätte und so wirklich keiner da wär. Die Viecher wollen ja versorgt werden, der Haushalt macht sich auch nich von allein, Arbeit hätt ich auch ein wenig und für die alleralleralleinigsten Stunden hätt ich auch noch meine Verwandtschaft en Stockwerk tiefer…
Aber… nuja… *seufz*… is alles nich so dat Gelbe vom Ei.

Ja, ich vermisse ihn, und das schon seit gestern.
Ich vermisse das mit-ihm-unterhalten, das an-ihn-rankuscheln, seine Wärme neben mir, seine Stimme, die sich mit mir unterhält (okee, dafür gäb’s och Telefon, aber wir wissen ja, dass das nich wirklich datselbe is, woll?), …

Nu, wat soll ich da noch schreiben…

Ich vermisse Dich, mein Engel!

3 Gedanken zu “missing.

  1. Hach…. Max, wennste nu noch genauso liiiep gewesen wärst wie dat Viohasipupsi und och ne nette Liebeserklärung hier gelassen hättest… hach ja, dann wär dat Muck nu noch gerührter als sies nach Vios Eintrag war 😀

    AntwortenAntworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerkärung

Mehr in Vio's Life
nice.

Jupidupidu. Ich beschwer mich nich. Nö. Irgendwie sieht's draussen ziemlich bescheiden trostlos aus mit dem Dauerregen, der schon den ganzen...

tired of.

ICH WILL HÄÄÄÄÄÄRBST !!!    

Schließen
Blogverzeichnis Bloggerei.de