lazy day.

Wat soll man mit so nem Tach anfangen?

Gestern war bei uns hier Feiertag (Fronleichnam), meine Omma und mein Dad hatten gestern Geburtstag, alles in allem eben ein Tag zum Faulenzen, voll fressen und sich’s gut gehen lassen…

Nur heut is eigentlich ein stinknormaler Freitag, ein Tag, an dem man normalerweise arbeiten müßte. Okee, mein armer Angetrauter muss heute Mittag für ca. 5 Stunden ran, aber ich hock hier und hab mal wieder überhaupt keine Einfälle (joah jut… ich müßt ma noch die Abrechnung für April und Mai machen) und noch weniger Lust.
(Haus-)Arbeit wär ja eigentlich och noch genuch da… die Küche sieht aus wie Zau, das Bad müßte mal wieder geputzt werden, der Meeri-Stall braucht frische Einstreu, die Hasenklos wollen och heut noch ausgetauscht werden… aber dafür lass ich mir nochn bissel Zeit, bei der Hitze. *hust*

Kopfzerbrechen macht mir aber noch mehr, dass ich die neue Packung Heu noch umlagern muss… ca. 17 kg Heu umwuchten in ne größere Tüte, damit man’s später beim portionierten Umfüllen nich so schwer hat. Da schwitz ich ja jetz schon beim bloßen Gedanken dran.

Wäääääh… un außerdem… is heut wieder Altpapier- und Gelber Sack-Müll sortieren angesagt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.