Monthly Archives: Mai 2006

coming home…

Gestern… war der Tag, an dem ich erfuhr, dass Moritz (der Westie meiner Schwester, 14 Jahre alt) bald eingeschläfert wird. Sehr bald.
Gestern… war der Tag, an dem sie erfuhr, dass er voller Krebs ist.
Gestern… war der Tag, an dem für sie wohl keine Sonne schien.

Montag… ist der Tag, an dem Moritz erlöst wird.
Montag… ist der Tag, von dem an er keine Schmerzen und Probleme mehr hat.
Montag… ist der Tag, an dem er heimkehrt…

ab und an mal n Foto ‘ausdrucken’

Gerne möchte ich auch mal ein oder zwei Fotos ausdrucken, ein farbiger Tintenstrahldrucker ist zwar vorhanden, aber durch die seltene Verwendung sind die Farben meist nicht mehr zu gebrauchen, hinzu kommt natürlich auch, dass auf normalen Papier so ein Foto nicht wirkt und Fotopapier auch nur Arbeit macht, zumal ja dann mehr als nur ein 10x15cm-Foto auf ne DIN A4 Seite passen würde.

Ich als Spielkind habe mir dann mal diese kompakten Thermofotodrucker angesehen und fand das recht witzig. Die Qualität der Testausdrucke machte mich neugierig, auch wenn der Bildpreis zwischen 23-30 Cent/Bild liegt, ist es meiner Meinung nach für ab und an mal ein Foto drucken, schon recht passabel.

meantime.

Hat sich doch relativ viel getan in der Zwischenzeit.
Wir haben im Januar einen neuen Meeri-Käfig gebastelt, beide Kaninchenweiber wurden im März kastriert, zwei neue Meeriweiber sind Ende März eingezogen (Lucy und Wickie), im April kam Pepper zu uns, ich habe mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit zwei angeblich gute Chatfreundinnen verloren, ein gemeinschaftliches Projekt, dass Ende 2005 geplant und angefangen wurde, steht jetzt ziemlich vor dem Aus und ich hab wieder Zeit, abends Gabaldon zu lesen…

Was war noch…

spiderwebs.

Aufgeräumt, Spinnweben und Staub beseitigt, neuer Anstrich (bemerkt? is jetz farbig!) – dann kann’s ja wieder losgehen…

ich habs endlich getan

Eigentlich bestand der Wunsch nach nem Tattoo schon lange, Ohrlöcher und Piercing hab ich ja schon, also war die nächste Stufe eh dran ^^. Aber so richtig entschließen konnte ich mich irgendwie nie. Die Entscheidung für Motiv und Position war immer schwierig und daher habe ich es lange hinausgeschoben.
Doch letzte Woche habe ich dann gesagt, jetzt machste es einfach. Also habe ich nochmals und diesmal intensiver nach Motiven geschaut, als Platz wählte ich recht schnell den Nacken und so gabs eben nur noch ein Problem, was man denn da nun genau hinmacht.
Nach diversen Bildern habe ich mich doch entscheiden können und wollte heute zunächst einmal Infos beim Tätowierer holen, aber wie das bei mir so is, wenn spontan, dann richtig :mrgreen:. Mein Motiv hatte ich ja dabei, also konnte er gleich loslegen und nach ca. 1 Stunde wars dann endlich fertig.

is das schon der Sommer?

Meine Güte… erst krepelt der Frühling so vor sich hin, mit kalten Nächten inkl. Morgenfrost und tagsüber isses auch nur so 12°C.
Und dann auf einmal knallts hier los, kaum is Mai, rasen die Temperaturen gen Himmel oder wat? Is man ja nich drauf vorbereitet, 28°C warns heut hier und da und jetzt isses immer noch so warm. Da brauch man morgens vllt noch ne Jacke und ab 10Uhr hält mans schon nimmer aus.
Naja, da kann man ja bald wieder die Nachmittage im Freibad verbringen :mrgreen: