mobiler Datenspeicher

Da die EOS 350D pro Bild im JPG-Format ca. 3-5 MB auf der Speicherkarte verschlingt und im RAW-Modus sogar bis zu 8MB, ist die 1GB-CompactFlash-Karte natürlich recht schnell voll. Zu Hause oder auf kurzen Ausflügen mag das gerade noch reichen, aber wenns mal länger wird, gibts nur folgende Möglichkeiten:
– man kauft reichlich CF-Karten oder Microdrives, aber bei Preisen um 50Euro für 1GB wird das sehr schnell teuer.
– man schleppt immer einen Laptop mit, unpraktisch, nicht immer hat man die Zeit das Ding auszupacken
– man kauft sich einen so genannten Datentank, also so kleine Festplatten mit integrierten Kartenlesern

Die letzte Möglichkeit habe ich gewählt und vor einigen Tagen in der Bucht ein XS-Drive2XL (1) erstanden welches heute geliefert wurde.
Das Gerät, in der Sonderausführung ‘schwarz’, verfügt über eine 40GB Festplatte und ist in etwa so groß wie ein schmaler Walkman. Der Kartenleser unterstützt sämtliche Speicherkarten, einige nur über Adapter, und über einen USB2.0-Anschluß.
So dient das Gerät unterwegs als Datenspeicher und zu Hause als externe Festplatte und/oder Kartenleser.
Eine 630MB große Datei auf einer SanDisk 1GB-CF-Karte nahm beim kopieren ca. 3 Minuten in Anspruch.
Der Kopiervorgagn von ca 260MB von einer 1GB-SD-Karte dauerte in etwa genauso lange.
Das blau hinterleuchtete Display informiert über den Akkustand, Datenmenge der eingesteckten Karte, Kopierstatus, sowie über den verfügbaren Festplattenplatz.
Beim Kopieren werden auf der Festplatte pro Kopiervorgang ein Ordner angelegt, nach dem Format KartentypLaufendeNummer, also z.B. CF0001.
So ist ein schnelles Auffinden der gesuchten Daten gewährleistet.
Da das Gerät per USB am PC als normale Festplatte fungiert, sind auch alle normalen Operationen wie lesen, schreiben, kopieren, löschen möglich.
Die Akkulaufzeit wird vom Hersteller mit 2h angegeben, mal schauen was die Praxis zeigt.
Für mich auf jedenfall eine Investition die sich lohnt und nicht nur als Fotosafe nutzbar ist 😉

(1) XS-Drive2XL

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.