Schnee, Sonne und Sport

Heute morgen hats hier in Berlin, wie auch anderswo, ordentlich geschneit und die weiße Pracht hüllte die Umgebung ein. Zum Mittag jedoch kam die Sonne und so hielt sich der Schnee nicht allzulange.
Kurz vor dem Mittagessen machte ich einen kurzen Besuch beim Opa. Ein Gespräch war nahezu unmöglich, egal wie laut ich sprach, er verstand meist nur die hälfte. Aber das kommt davon, wenn man sich zu fein ist die Hörgeräte zu benutzen :twisted:.
Nach dem Mittag war ich mit meinem Bruder verabredet und um 14 Uhr klingelte er auch schon. Nach einer Stunde Überlegungen was wir denn machen könnten fuhren wir zunächst ins “Blaue”. Im Kino kommt derzteit nichts interessante und auch in einem Kino mit etwas älterem Programm, gab es nicht das richtige.
Da mein Bruder etwas Hunger verspürte, hielten wir kurz beim BurgerKing, fuhren danach jedoch weiter ins Tierpark-Center und spielten dort zunächst Billiard. Ein paar Runden klassisch 8-Ball und einige Runden Rotation-Ball. Die meisten Spiele gewann ich, so wechselten wir nach ca 1,5 Stunden auf die Bowlingbahn und machten dort noch einige Spiele. Hier schien das Glck auf der Seite meines Bruders zu sein, ein Endstand mit ca. 100 Punkten Unterschied bewies es.
So geht nun ein erfolgreich genutzter Tag zu Ende :mrgreen:.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.