einmal Stuttgart und zurück

Heute morgen war nich viel los, wir 3 Fahrer hatten also wenig zu tun, kratzen ein paar Autos frei und machten die wenigen Zustellungen die vorlagen. Als die anderen 2 noch n Auto wegbrachten, wurde ich gefragt ob ich denn nach Stuttgart n 3er BMW überführen und nen 5er mitbringen will. Nun, nichts sprach dagegen und is auf jedenfall besser als rumsitzen :mrgreen:.
Noch schnell ein Auto saubergemacht und danach bin ich los Richtung Stuggitown. Da ich bei der Station noch nie war, griff ich natürlich auf die Bord-Navigation zurück. Das war auch gut so, denn aufgrund von einigen Verkehrsmeldungen fürhte der Weg nicht nur über die Autobahn, sondern umfuhr auch die Staus.
Mir fiel auf, dass das Wetter in BaWü wesentlich besser als bei uns, hier gabs ja nur grau in grau und viel Nebel, doch in Stuttgart und Umgebung war blauer Himmel und Sonnenschein inkl. Höchsttemperatur von +2°C.
Der Rückweg führte mich dann noch teilweise durch Karlsruhe und das schlechte Wetter kam mir wieder entgegen.
Alles in allem waren es ca 400km in 5h und keineswegs anstrengend.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.