1. Weihnachtsfeiertag

Heute war Essengehen in Familie angesagt. Zu 11:30, ein wenig früh für Mittag wie ich finde, war der Tisch im Brauhaus Meisenheim bestellt und das wurde auch pünktlich wahrgenommen.
Die Karte war, wie zu Feiertagen wohl üblich, etwas beschnitten. Die Wahl viel mir nicht leicht, zumal ich auch noch nicht hungrig war, dennoch entschied ich mich für ein Putensteak in Pfefferrahmsoße.
Es dauerte nicht lange und kurz auf die Getränke folgte das Essen. Also das Wort Pfeffer hat das Steak wirklich verdient *g* nur vom Putenaroma hat man dann nich mehr soviel gemerkt, aber zum Löschen gabs danach noch n kleinen Eisbecher.
Trotzdem hats natürlich gut geschmeckt und wie ich denke, ging es allen so 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.