ab ins Krankenhaus

früh gleich zum Arzt, zwar fühlte ich mich etwas besser, aber weg war es natürlich nicht.
Er schaute sich das an und wunderte sich, dass ich das solange ausgehalten habe.
“Das is ne Fistel”, meinte er und sagte dann “das müssen wir unter Narkose rausschneiden”.
Nun gut, also Einweisung fürs Krankenhaus bekommen, nach Hause gefahren um Sachen zu holen und jetzt gehts gleich rein.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.