Tagesausflug Paris (22.07.05)

Gestern machten wir unseren geplanten Ausflug nach Paris. Also um 5 Uhr aufstehen und frühstücken, dann um 6 Uhr losgefahren. Nach einer kurzen Tankpause erreichten wir Paris gegen 11Uhr. Auf der Suche nach einem Parkplatz entschieden wir uns für ein Parkhaus am Boulevard Saint Germain.

Von dort machten wir uns zu Fuß auf den Weg, zuerst in Richtung Notre Dame. Um den kleinen Hunger zu stillen kauften wir uns ein paar belegte Brötchen und schauten uns dann in aller Ruhe Notre Dame an und machten einige Fotos. Von dort aus liefen wir weiter zu einer Metro station, ich erkundigte mich nach dem Weg zum Eiffelturm und so fuhren wir mit Metro 1 von Hotel de Ville zum Bahnhof Franklin D Roosevelt und stiegen dort in die Linie 9 Richtung Point de Sèvres und fuhren bis zur Station Trocadéro. Dort orientierten wir uns an der Beschilderung zum Eiffelturm und spazierten gemütlich hin. Natürlich wurde jeder Souvenirladen ausgiebig erkundet. Am Eiffelturm angelangt und sofort angestellt. DIe Schlangen sind zwar sehr lang, dennoch geht es recht zügig voran.

Auf dem Eiffelturm blieben wir eine Weile und genossen die Aussicht. Wieder unten angekommen entschlossen wir uns für die Rückfahrt für ein Schiff und so fuhren wir bis Notre Dame um von dort aus wieder zu Fuß den Boulevard Saint Germain entlang, schauten die einzelnen Geschäfte und stärkten uns bei McDonalds. Gegen 17 Uhr fuhren wir aus dem Parkhaus heraus Richtung Heimat. Für die Rückfahrt entschlossen wir uns die mautfreie Nebenstrecke zu nehmen und somit etwas mehr vom Land, die kleinen Dörfer und Städte zu sehen.

Gegen 0:30Uhr waren wir an der Grenze zu Deutschland, tankten kurz und fuhren weiter nach Hause, welches wir um 2 Uhr erreichten.
Für meinen Bruder, meinen Neffen und ich war es ein sehr schöner Tag und wir konnten danach wirklich sehr gut schlafen.

Paris 2005Paris 200536 Bilder

4 Kommentare

  • Hallo, das war ja ein toller Ausflug, da hoffe ich, dass wir von den Bildern und Videos nach der Rueckkehr von Thomas und Bjoern dann hier auch etwas zu sehen bekommen. Ihr habt sicherlich noch weitere Touren geplant, dafuer wuenschen wir schoenes Wetter und viele nette Eindruecke fuer die kommenden Tage.
    Herzliche Gruesse an Euch alle
    Mama und Papa

    AntwortenAntworten
  • Paris? Da werden Erinnerungen wach… Is ja nich schlecht, wenn man da so für einen Tag mal schnell hin kann *staun* Mal schnell einen Tag kann ich lediglich an den Bodensee… 🙁

    AntwortenAntworten
  • Max

    Nun war ich schon das dritte mal dort und würde es immer wieder tun, es gibt dort noch jede Menge zu entdecken. Und Erinnerungen werden da bei mir auch jedesmal wach 😉

    AntwortenAntworten
  • Pingback: Vergangenheitsgeplänkel » Max und Vio's Schreibblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.