wieder zurück

So, das Wochenende ist rum und sehr ausgefüllt. Freitag gegen 17Uhr Ankunft bei meinen Eltern, gefahren mit nur einer Tankfüllung von Odenbach nach Berlin 680km bei 5,8l/100km Durchschnitt. Da kann man sich erstmal nicht beschweren.
Kaum in der Wohnung schon den Laptop vom Wölfchen, dem Cousin meiner Mutter, auf dem Schoß und ein paar Sachen konfiguriert, schließlich soll sich mein Besuch für ihn ja auch lohnen :mrgreen:. Am Abend bin ich dann zu meinem Bruder gefahren, da ich das Wochenende bei ihm übernachtete. Am Samstag gings dann erstmal zum Kaufmarkt mit meinem Bruder, noch etwas für das abendliche Grillen einkaufen danach dann noch nach Oberschöneweide ein neues Headset für mich besorgen, es gab zwar nicht das was ich wollte, aber ein ähnliches nahm ich mit.
Am Vorabend führte ich noch ein QSO mit meiner Mutter um den Treffpunkt für Sonntag nochmal abzuklären. Das Grillen am Abend war dann ein perfekter Abschluß.
Der Sonntag begann recht früh, um 10 sollte ich meine Mutter und Wölfchen am S-Bahnhof mit dem Auto abholen, damit wir dann gemeinsam nach Müggelheim zur Geburtstagsfeier fahren konnten.

Mein Bruder mit Familie und ich mit Mama und Cousin fuhren dann im Convoi dorthin. Mein Vater war schon da und wartete mit Großvater und 2 Bekannten aus dem Haus schon vor dem Haus des Kremserfahrers. Wir parkten noch unsere Autos um und schon gings auf den Kremser.
berlin02.jpg berlin03.jpg berlin04.jpg berlin05.jpg berlin06.jpg berlin07.jpg
Die Kremsertour endete an eine kleinen Gaststätte am See, an der wir noch ein spätes Mittagessen machten. Insgesamt eine illustre Runde, das Essen war sehr lecker und wir haben viel gelacht.
berlin08.jpg berlin09.jpg berlin10.jpg
Mein Bruder fuhr danach zum Flughafen zum Einchecken, da er und seine Lebensgefährtin in der Nacht in Urlaub fliegen.
Wir fuhren gegen 17Uhr alle nach satt und geschafft nach Hause und ich in der Nacht um halb 2 meinen Bruder mit Frau zum Flughafen, beide fliegen zum ersten Mal, zum Glück nach Djerba, so konnte ich noch einige Tipps geben.
Heute morgen packte ich meinen Neffen Björn also ein und fuhr mit ihm zu mir nach Hause. DIe Fahrt war, wie die Hinfahrt, sehr gemütlich und so waren wir um 5 am Nachmittag zu Hause.
Kaum da, sollte ich mit meiner Frau und Bolek gleich zum Tierarzt, da sich die Bisswunden der Kämpfe zu Abzessen gebildet haben :cry:.
Der Tierarzt öffnete diese und spülte sie lange aus, Bolek war sehr tapfer und hielt die ganze Zeit still, dafür muß er am Dienstag nochmal hin :neutral:. Nun denn, der Abend ist da und ich werde nun entspannen von der Fahrt 😉

Ein Kommentar

  • Haste fein gemacht,Stefan,
    vor allem auch gleich die Bilder mit eingestellt. Leider kann die Mama sich das noch nicht ansehen, da sie ja dem Paul “hueten” muss. Ich habe noch die Bilder vom Woelfchen auf meine PC geladen, dabei ist gestern ein avi-file von 1.Minute !!! entstanden – staun!
    Ich hoffe, dass fuer den Sanyo alles gut angekommen ist.
    Fuers Erste muss es reichen –
    73 de Wolf
    Woelfchen ist gegen 18:00 im regnerischen Muenchen eingetroffen. Der Anruf folte dann gegen 18:40.

    AntwortenAntworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.