Was machen wir hier eigentlich?

Max und Vio's Schreibblog

Freitag, 8. Mai 2009

Max

mein neuer Multi und n Geo-Stöckchen

geschrieben von um 14:31 Uhr Max auf Twitter folgen Max auf Google+ Max auf Facebook weitere Profile
Aktualisiert am 08.02.2010 um 11:15

Letztes Wochenende war ich nicht nur ein bißchen Cachen, sondern habe auch meinen dritten Cache gelegt. Da ich mit dem Fahrrad in der letzten Zeit immer wieder hinter der Volkradpassage entlang fuhr, dachte ich mir, dass es sich ja auch anbieten würde entlang dem Kraatz-Tränke-Graben einen kleinen Multi-Cache zu legen.

Also hatte ich mir bereits am Freitag das Gebiet genauer angesehen, schon alle möglichen Punkte eingemessen und ein Plätzchen für die Dose gesucht. Zu Hause bereitete ich dann die Dose vor und auch die Hinweise für die einzelnen Stationen. Am Samstag sind Vio und ich gemeinsam die geplante Route entlang gefahren und hatten die Hinweise versteckt, da sich doch noch ein paar Sachen änderten, habe ich erst am Abend, bei meiner letzten Runde, die Dose versteckt.

In der Zwischenzeit hatte ich auch mit Martiniluder per Instant Messenger Kontakt und konnte sie für einen Beta-Test am Sonntag gewinnen. Da ich an diesem Tag selbst keine Zeit dafür hatte, machte sie den Test allein, was aus meiner Sicht auch optimal ist, und berichtete mir per SMS, dass alles ok ist. Darauf hatte ich natürlich gewartet und konnte so das bereits vorbereitete Listing für den Review freigeben.

An dieser Stelle natürlich auch nochmal herzlichen Dank an Martiniluder für den Beta-Test.

Gestern Abend war es dann endlich auch soweit und mein Cache “Kraat-Tränke-Graben” [1] ging online. Es dauerte auch nicht lange und wie konnte es auch anders sein, RadlerAndi hatte ihn auch noch in dieser Nacht als erster gefunden. Hat eben Vorteile, wenn der Cache direkt auf seinem Heimweg liegt ;), Glückwunsch.

Gestern warf mir aber auch noch Martina [2] ein Stöckchen zu, welches ich bei dieser Gelegenheit auch gleich beantworten möchte:

1. Durch wen oder was bist du aufs Cachen aufmerksam geworden?
Gehört oder gelesen hatte ich es schon, als es noch relativ jung war. Genauer davon erzählt hatte mir ein Funkamateur im Jahr 2004, damals wohnte ich noch in der Pampa, hatte zwar ein GPSr und mich interessierte das auch, aber die Cache-Dichte war in der Gegend nicht so dolle und ich wollte nicht erst 60-70km für eine Dose fahren.
Letztes Jahr im Juni ist mir die Sache wieder eingefallen und in Berlin bot sich das auch eher an.

2. Welcher war dein erster Cache, die #1?
Die Gruft [3] war mein erster Fund

3. Wann hast du ihn gehoben und warst du alleine?
Ich bin mit meiner Mutter dorthin gelaufen, nachdem ich schon einige in meiner Umgebung allein versucht hatte, aber nicht fündig wurde.

4. Hast du einen GPSr benutzt? Wenn Ja, welchen?
ja, ein altes Garmin eTrex yellow (US-Import)

5. War es dein erster Cacheversuch und wie lange hast du zum finden gebraucht?
wie oben schon erwähnt, war es nicht mein erster Versuch, aber die Gruft hatte ich nach ca 10min Suchen in der Hand

6. Was verbindest du im Nachhinein mit deinem ersten Cache? War es eine “gute Wahl”?
Er war zwar nur ein Mikro, aber er brachte mich an einen Ort, den ich nie vorher gesehen hatte, an dem ich aber als Kind sehr häufig vorbeigelaufen bin.

7. Zu guter letzt: Wem wirfst du das Stöckchen als nächstes zu?
Tja, da das Stöckchen nun fast in allen Geocaching-Blogs war, die ich kenne, fällt mir da niemand ein, es soll sich am besten jemand nehmen, der es noch nicht hatte :D

Angestoßen wurde das Stöckchen übrigens von Plaste & Plastik [4]

meine Geocaching-Seite

[1] GC1QTCF Kraatz-Tränke-Graben (Multi-cache)
[2] Stöckchen – Der Erste Fund « Martinas Cache News Weblog
[3] “Die Gruft”
[4] Stöckchen: Euer erster Fund | Geocaching, Cachosphäre, Aktionen | Plaste & Plastik

Abgelegt unter: Freizeit
 
Kurz-URL zum Artikel: http://maxed9.de/mk
 


9 Kommentare »

  1. Brigitte [www]
    schrieb am Freitag, 8. Mai 2009 um 16:29

    Hallo Max, suchen und suchen lassen, ja so macht das erst richtig Spaß. Schade, daß man erst jetzt das Geocaching erfunden hat. Leider bin ich zum Suchen und finden nicht mehr sportl. jung genug.
    Ich wünsche Dir jedenfalls weiterhin viel Freude und vielleicht auch gemeinsam mit Vio noch schöne Radtouren, in Verbindung mit der Schatzsuche.
    Einen sonnigen Abend- und Wochenendgruß und einen schönen, gemütlichen Abend wünscht die Blogoma.

    AntwortenAntworten

  2. RadlerAndi
    schrieb am Freitag, 8. Mai 2009 um 16:52

    kleine Korrektur: dein Cache lag auf dem Heimweg von “Schilderwald Karlshorst” :-)

    ansonsten auch nochmal an dieser Stelle danke fürs Verstecken :smile:

    AntwortenAntworten

  3. Max [www]
    schrieb am Freitag, 8. Mai 2009 um 19:51

    @Brigitte: tja, ‘erfunden’ ist es ja schon länger, nur leider hab ich erst letztes Jahr damit angefangen ;), vorher hätte es Dir aber auch nicht viel mehr genützt.

    @RadlerAndi: aber meintest es nicht auch so, dass Du auf dem Heimweg sehen kannst, wenn Cacher die Hinweise suchen?

    AntwortenAntworten

  4. martiniluder
    schrieb am Freitag, 8. Mai 2009 um 21:14

    hab ich doch gerne gemacht :gut:

    AntwortenAntworten

  5. RadlerAndi
    schrieb am Samstag, 9. Mai 2009 um 0:32

    ne, ich fahr da bzw. bin da öfter lang gefahren wenn ich aus Richtung Köpenick / Karlshorst kam. Da ich aber inzwischen lieber Am Tierpark/Alfred-Kowalke fahre weil kürzer und Fahrrad-günstiger (Sewanstraße schlechter Radweg, bei auf Straßefahren Hupen; AKS/AT kein Radweg kein Hupen), komm ich da ja doch nich mehr so häufig vorbei :wink:
    Aber vielleicht deswegen ja doch wieder öfter :grin:

    AntwortenAntworten

  6. Max [www]
    schrieb am Samstag, 9. Mai 2009 um 0:42

    @RadlerAndi: hmm, so ist das und ich hatte scho die Hoffnung, dass Du mir vllt. sagen könntest, ob der Aufzug am Betriebsbahnhof Rummelsburg wieder geht.

    AntwortenAntworten

  7. RadlerAndi
    schrieb am Samstag, 9. Mai 2009 um 0:47

    Kann ja, wenn ich in der Nähe bin, immer mal wieder nachsehen :smile:
    Oder ich sag dir schon mal eine Zahl, dann kannste schon mal Rechnen üben. Am Fahrstuhl solls ja mal nicht scheitern.. :grin: Eine Fahrt ist aber mal zu empfehlen *rumpelpolter*

    AntwortenAntworten

  8. Martina [www]
    schrieb am Mittwoch, 20. Mai 2009 um 22:24

    Hey Max, Dein Pinback (hoffe das war einer, lol) kam an bei mir.

    Schön Dein Stöckchen. Vor allem das mit Deiner Mutter. Aktuell bei mir im Blog auch zu lesen :lol:
    Möchte Dir hier aber keinen Link reinspammen.
    Auf bald!
    Martina

    AntwortenAntworten

  9.  

    Ping- & Trackbacks

  10. Pingback by GeoStöckchen - Dev’s Blog — Freitag, 8. Mai 2009 @ 15:16

Kommentare zu diesem Beitrag verfolgen: via RSS

TrackBack URI:
blog.max-fun.de/2009/05/08/mein-neuer-multi-und-n-geo-stoeckchen/trackba...

ich freue mich auf Deinen Kommentar 

Alle Angaben sind freiwillig. E-Mail wird nicht veröffentlicht und ist nur notwendig für die Kommentarbenachrichtigung und für das Bildchen neben dem Kommentar (Gravatar).
Mit Absenden des Kommentars erkläre ich meine Einwilligung zur Verarbeitung der eingegebenen Daten gemäß Datenschutzerklärung.


 

seit 24.01.2005 - 1575 Artikel - 3047 Kommentare - 742 Kommentierer
Impressum
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de