saftig: Neustart mit Joe

Anfang Februar hatten Vio und ich den Film Fat Sick and Nearly Dead[1] geschaut und hatten uns daraufhin einen Entsafter gekauft.
Ein paar Säfte haben wir zwar auch gemacht, aber eben noch keine Saftkur wie sie Joe Cross in seinem Film proklamierte.
Vor kurzem haben wir uns den zweiten Film angesehen und da fruchtete die Idee so richtig.

ausprobiert: Toshiba Satellite P70-B-10T

Werbung / sponsored post

Über eine Agentur kontaktierte mich Toshiba zum Test eines Notebooks. Auslöser war mein Beitrag zum Toshiba Chromebook CB30-102[1].

Diesmal handelt es sich aber nicht um ein Chromebook, sondern um die Notebook-Linie Satellite von Toshiba und zwar um das P70-B-10T[2]. Das ist ein Desknote-Gerät mit einem 17,3 Zoll großem Display.

Toshiba Satellite P70-B-10T

Die Technische Daten im Überblick

  • 17,3 Zoll (43,9cm) Full-HD TruBrite Glare-Display (TN)
  • Intel Core i7-4720HQ mit 4 x 2,6GHz
  • 16GB RAM
  • 2TB HDD

anpassungsfähig

Unser Blog ist ja mittlerweile schon über 10 Jahre alt und in den letzten 5 Jahren hat sich am Aussehen kaum etwas verändert, bis aufs Hintergrundbild.

So richtig adaptiv für unterschiedliche Bildschirmgröße war das Design natürlich auch nicht und auch wenn immer ein paar Kleinigkeiten verändert wurden, verschleppte ich auch ein wenig die nötigen Anpassungen für mobile Besucher.

Das neue Theme habe ich diesmal nicht selbst gebaut und basiert daher auf Air Balloon[1]. Für die Beitragsserien, das alte Website-Archiv und einige andere Funktionen, die ich hier nutze musste ich es jedoch umfangreich anpassen.

Teneriffa: Fazit mit Film

Kurz: es war toll. :mrgreen:

Tenerife 2015 - The Movie Wie man ja den vorangegangen Artikeln zu unserer Teneriffa-Reise entnehmen kann, hat es uns dort auf der Insel sehr gut gefallen.

Der Besuch auf dem Vulkan war natürlich sehr interessant, die karge Landschaft dort oben und die grüne Vielfalt am Fuße des Vulkans waren ein faszinierender Gegensatz.
Für Moppedfahrer ist es hier auch wirklich traumhaft und ich kann Mas Que Motos Tenerife[1] als Töff-Vermietung jedem empfehlen, der die Insel auch mal per Leihmopped erkunden möchte.

kanarische Gelassenheit

Die zwei letzten Tage, bevor es am Samtag (21.03.) wieder zurück nach Deutschland gehen musste, verbrachten wir ganz gemütlich mit fast nichts tun. Vio laß Bücher und ich spazierte durch Puerto de la Cruz.

Wie schon im ersten Teil des Reiseberichts[1] erwähnt, befindet sich um das Hotel herum der Taoro Parque.
Die großzügige Grünanlage lädt nicht nur zum entspannten Verweilen an, sondern dient auch zur körperlichen Ertüchtigung. Nahezu Rund um die Uhr trifft man hier Jogger an und obendrein gibt es hier auch noch einige Sportgeräte zur freien Nutzung.

1 2 3 324